Donnerstag, 5. Mai 2011

1. Zukunftskonferenz am Girl´s und Boys Day am 14. April

Pünktlich zum internationalen Mädchen-Zukunftstag fand unsere 1. Zukunftskonferenz statt. Über 100 SchülerInnen aus den 3. Klassen der Brixner Mittelschulen und aus den 1. Klassen der berufsbildenden Schulen nahmen daran teil. Barbara Moroder von der Handelskammer Bozen, Pietro Perez, Direktionsassistent im Handels- und Dienstleistungsverband, Elisabeth Flöss, Schuldirektorin und die Unternehmerin Elke De Biase erklärten, welche Kompetenzen es in Zukunft braucht, um auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen zu haben. Der einzige Tagesvater Südtirols, die Obfrau der Südtiroler Dachdecker, eine Kaminkehrerin und eine Fußballerin erzählten dann aus ihren "geschlechtsuntypischen" Erfahrungen, nachdem Erich Meraner mit seiner Mädchengruppe eine tolle Showeinlage geliefert hatte. 
Dann war die Reihe an den Kids: Sie entwarfen in Gruppen ihre persönliche Vision einer beruflichen Zukunft und wurden dafür prämiert. Den ersten Platz auf der Zukunftskonferenz erreichten die Mädchen der Mittelschule Manzoni, den zweiten Platz die Bubengruppe der Berufsschule Tschuggmall und den dritten Platz die Grupper der Mittelschule Oswald von Wolkenstein. Wir danken allen Referenten, Teilnehmern und Sponsoren für das Gelingen der 1. Zukunftskonferenz!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen